CD Burgenstadt Schlitz – „Seid willkommen, tretet näher“

Die hier vorgestellte CD ist leider vergriffen

Die Burgenstadt Schlitz mit Musik, Wort, Bild und Film vorgestellt


Die Lieder der „liederlichen“ Stadtführung sind nun auf CD erschienen. In Zusammenarbeit mit der Stadttouristik der Stadt Schlitz wurde eine Multimedia-CD konzipiert, auf der 6 Lieder des Barden, eine Multimediashow mit vielen Informationen über die Stadt Schlitz und ein kleines Werbevideo über unser schönes Burgenstädtchen enthalten sind. Gefördert wurde das Projekt von der Stadt Schlitz und der Vogelsberg-Consult im Rahmen des „Leader-Plus“- Programmes der EU.

Viele Menschen waren an diesem Projekt beteiligt. In Zusammenbarbeit mit dem Musiktheater Dingo aus Hofgeismar und seinem Leiter Dr. Lothar Jahn, der auch die Arrangements gesetzt hat, wurden die Lieder aufgenommen. Für den Film ist der Student der Mediengestaltung Philipp Jungblut (Flipmedia) verantwortlich, während das Ehepaar Martin und Elisabeth Eisenbarth (eisenbarth-fotodesign) Fotoshooting, Bookletgestaltung und Flyerentwurf für die Stadtführung übernommen haben.

Als besonderer Clou ist noch zu vermerken, dass die gesungene Stadtführung eine Erweiterung durch die Grafiken von Elisabeth Eisenbarth erfahren wird. In Bänkelsängermanier wird der Barde in Zukunft nicht nur über die geschichtlichen Ereignisse in Schlitz berichten und singen, sondern dazu auch großformatige Bilder zur Illustration bereithalten. Wer diese Stadtführung kennt, wird natürlich wissen, dass dies wie immer eine spezielle Prise Humor beinhalten wird.

CD Stadttouristik Schlitz

Und das ist auf der CD zu hören:

Nr.Titel
01Schlitz (Seid willkommen)
02Der Bornschorsch
03Das Bierbrauerlied
04Das Runkelrübengeisterlied
05Die Leineweber
06St. Margarethen

Außerdem enthält die CD noch:


Einen Multimediateil (über PC abspielbar), in dem Interessantes, Wissenswertes und viele Informationen über die Burgenstadt Schlitz in Wort und Bild vermittelt werden.

Einen Videofilm (über PC abspielbar): „Seid willkommen, tretet näher“ – Impressionen aus der Burgenstadt und dem Schlitzerland 4:14 min